Übersicht

Wir suchen eine/n Praktikantin/Praktikanten ab Oktober 2017.

Sie sind neugierig, schreiben und helfen gerne und haben Interesse an Tierschutzthemen? Dann bewerben Sie sich bei uns.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Hintergrundrecherchen zu kampagnenrelevanten Themen
  • Verfassen von Texten für Print- und Online-Medien
  • Pflege von Pressekontakten in einer Datenbank und Excel
  • Recherche und Ausarbeitung von tierschutzrelevanten Themen
  • Erstellung des täglichen Pressespiegels
  • Büroassistenz  und allgemeine, organisatorische Aufgaben

Ihr Profil:

  • Identifikation mit den Zielen der Welttierschutzgesellschaft
  • gutes Textverständnis und fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • selbständiger, strukturierter und verantwortungsbewusster Arbeitsstil
  • Freundlichkeit, Serviceorientierung und Stressresistenz

Wir bieten:

  • eine spannende Aufgabe in einem sich entwickelnden Tierschutzverein
  • viel Platz für Eigeninitiative und Kreativität
  • die Chance, durch „training on the job“ die Arbeit in einer NGO kennenzulernen
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und sympathischen Team

Wenn Sie ein Praktikum (Mindestdauer drei Monate) im Rahmen Ihres Studiums oder Ausbildung absolvieren möchten, web-affin, textsicher und engagiert sind und darüber hinaus noch Englisch sprechen, dann bewerben Sie sich bei uns. Der Einsatzort ist Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung sowie eine Textprobe – bitte an info@welttierschutz.org.

Welttierschutzgesellschaft e.V. I Reinhardtstraße 10 I 10117 Berlin I www.welttierschutz.org I

Tel.: 030-92372260

Tagged as: fundraising, NGO, öffentlichkeitsarbeit, PR, praktikum, tierschutz

Über Welttierschutzgesellschaft e.V.

Schwerpunkt unserer Tierschutzarbeit sind Länder und Regionen, wo es kaum Maßnahmen zum Schutz von Tieren gibt. Wir wollen die Situation von Tieren nachhaltig verbessern, z. B. durch tiermedizinische Ausbildung, Versorgung von notleidenden Tieren, Unterstützung von Schutzzentren und Bildungsarbeit. Wir arbeiten mit einheimischen Partnern vor Ort zusammen und beziehen die lokale Bevölkerung mit ein. Wir unterstützen lokale Kooperationspartner mit fachlicher Kompetenz, finanziellen Mitteln und führen Schulungen mithilfe von ehrenamtlichen Tierärzten durch. Die Auswahl und Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern erfolgt nach klaren Richtlinien.
Weltweiter Tierschutz beginnt für uns vor der eigenen Haustür. Deshalb schaffen wir durch politische Tierschutzkampagnen das Bewusstsein dafür, dass auch hierzulande das Verhältnis zwischen Mensch und Tier verbessert werden muss.